Katholischer Kirchenchor Hl. Dreifaltigkeit Fischbach

Wir sind eine Melodie Gottes

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Aktuelles
Aktuelles

29. Januar 2019 Winterwanderung

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Die feine Schnee-Puder-Schicht des Vormittags in Fischbach taute leider im Laufe des Tages weg - die Niederschläge gingen in  der Folge in Nieselregen über - der Tag blieb grau und nasskalt. Dennoch machten sich, wenn auch in kleinerer Runde als in der Vergangenheit, Aktive und Passive des Chors bei langsamem Anbruch der Dämmerung auf den Weg zum Waldgasthof Gundelhard - ohne Rücksicht auf die frisch geputzten Schuhe - sich tapfer durch den Wald bewegend. Wohlige Wärme umfing die unentwegten Wanderer im Gastraum, wo alsbald bei Essen und Getränk al gusto lebhafte Gespräche ingange kamen - kurzweilig und zum "kleben bleiben" verführend. So nannten sich die letzten fußläufigen Protagonisten und Nachtschwärmer Richtung Fischbach auch in tiefer Selbsterkenntnis "Spätheimkehrer". Zu kehren war allerdings nichts mehr, wohl aber die Notwendigkeit, eine Mütze voll Schlaf zu bekommen - der Sonntagsgottesdienst stand an!

Es war ein schöner Abend - für das nächste Jahr bestellen wir unverdrossen dennoch - Schnee!

 

18. Januar 2019 Neujahrstreffen

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Ein festlicher Gottesdienst zum Beginn des neuen Jahres, zum Besinnen was war - zur Stärkung für das was kommt und auch ein Dankgottesdienst für Gerhard Hofmann war an diesem 18. Januar angesagt. Für Gerhard Hofmann, der nach 40 Jahren permanenter Anwesenheit im Gemeindehaus stets ansprechbar war, wenn kleine und größere Probleme in den einzelnen Gruppen bei Organisation oder Beschaffung auftraten und auch die üblichen Hausmeisterarbeiten in Gebäuden und Garten durchzuführen waren. Freundlich und hilfsbereit und mit einer guten Portion Gelassenheit und Humor füllte er diese langjährige Tätigkeit aus. Dafür dankten ihm im Gottesdienst und nachher auch beim anschließenden Neujahrsempfang im Gemeindehaus Pfarrer Peters als langjähriger Wegbegleiter sowie Pfarrer Waldeck, Vertreter vom Verwaltungsbeirat und der einzelnen Gruppen öffentlich vor den Festgästen und im Einzelgespräch.

Ein Teil des "Dankeschöns" des Chors für Gerhard Hofmann, der selbst im Fischbacher Männerchor singt, war die musikalische Mitgestaltung des Festgottesdienstes. In Anbetracht der noch andauernden Weihnachtszeit erklangen Lieder aus dem "Weihnachtsprogramm" wie "Hört den Sang vom Himmel her" als Zwischengesang und zur Gabenbereitung "Ich steh' an Deiner Krippen hier" sowie "Friede auf Erden". Ein gemeinsam mit der Gemeinde gesungenes "Möge die Straße" stimmte die Gottesdienstbesucher auf den Weg im Jahr 2019 ein.

 

Weihnachten 2018 1. Weihnachtsfeiertag 25. Dezember

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Dieses Jahr trug der Chor am 25. Dezember, dem 1. Weihnachtsfeiertag, zur Gestaltung der Heiligen Messe bei. Nach einer gelungenen Adventsfeier am 10. Dezember ging der Chor in den folgenden Tagen nochmals mit Hochdruck den Inhalt des Weihnachtsprogramms an, was sich positv auswirkte - sowohl bei der Generalprobe als auch bei den Gesangsbeiträgen anlässlich der Messe. Es erklang zu Beginn "Hört den Sang vom Himmel her" (nach "Hark! The herald angels sing", Musik von Felix Mendelssohn) gefolgt und eingebettet in den Gottesdienstverlauf von "Brennende Lichter" von L. Meierhofer, "Ich steh an Deiner Krippe hier" von J.S. Bach sowie "Friede auf Erden" von Siegfried Beine.

Der Chor sang zum Gottesdienstende mit der Gemeinde "Oh Du fröhliche" und wünscht allen Menschen, in und außerhalb der Gemeinde "ein immer fröhlich' Herz", schöne Festtage und ein gutes, gesundes Neues Jahr 2019!

 

25. November 2018 Christkönig-Fest

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Dieses Mal gestaltete der Chor den Gottesdienst "im Verbund" mit der Orgel und einer Sopran-Solo-Partie. Claudia Adami führte uns beim Zwischengesang als Solistin zum "Laudate Dominum"  von W. A. Mozart, während Alexander Lewringshausen das "Sanctus" aus der Orgelsolomesse von Mozart gemeinsam mit dem Chor intonierte. Das galt auch für den Dankhymnus "Ave verum", ebenfalls von Mozart.

Es war heute ein musikalischer "Mozart-Sonntag" der schon auf das 90-jährige Jubiläum im Jahr 2019 hinweist und für den hierfür geplanten Festgottesdienst erste Meilensteine bezüglich der musikalischen Gestaltung gesetzt hat.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. November 2018 um 12:46 Uhr
 

28. Oktober 2018 St. Johannes Fischbach

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Der "Jahrhundertsommer" war heute endgültig vorbei - erste Schneemeldungen erreichten auch Hessen, beeinträchtigten aber nicht den Chor bei seinem Tun. Wie traditionsgemäß schon in den vergangenen Jahren trugen wir auch 2018 mit einem musikalischen Beitrag zur Gestaltung des Gottesdienstes in der ev. Kirchengemeinde St. Johannes, Fischbach bei. Eine Bereicherung des Gottesdienstes waren auch zwei Taufen, welche wir, die von der Gemeinde gesungenen Lieder ergänzend, mit einem Spiritual-Medley umrahmten, nachdem wir mit "Oh Herr, welch ein Morgen" zum Einzug den Beginn des Gottesdienstes musikalisch untermalten.

Die Gemeinde dankte es uns mit herzlichem Beifall - bei einer Tasse Kaffee im Gemeindehaus im Anschluss an den Gottesdienst konnten noch Gespräche geführt werden, während im Nebenraum die Bürger Fischbachs ihrer Wahlpflicht nachkamen. Ein spontan intoniertes "Halleluja" sollte die richtige Entscheidung eines Jeden positiv beeinflusst haben.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 28. Oktober 2018 um 16:56 Uhr
 


Seite 2 von 30

Wer ist online

Wir haben 55 Gäste online

Besuche

Heute62
Gestern171
Diese Woche675
Dieser Monat2898
Insgesamt134064